| +49 89 61 44 25-0

Patientenmonitoring

Anwendungsbereich Patientenmonitoring

Patientenmonitoring spielt eine übergeordnete Rolle im Krankenhaus. Patienten auf der Intensivstation sollten ständig eine enge Überwachung vom Fachpersonal erfahren. Patientenmonitore zeigen die Vitaldaten an und sind oft über Telemetrie mit einem zentralen Rechner verbunden, der alle Parameter der Patienten verfügbar macht. Über diese Vernetzung werden die Ärzte und das Pflegepersonal auf kritische Veränderungen des Patienten aufmerksam gemacht. Durch die Adaption von medizinischen Monitoren, Narkosegeräten, Beatmungsmaschinen oder Spritzenpumpen eignen sich unsere Tragarmsysteme bestens für ein erfolgreiches Patientenmonitoring. Unsere Arme können mit allen gängigen Monitoren wie z.B. von Philips, GE Healthcare, Nihon Khoden, Welch Allyn usw. adaptiert werden. Die Gerätesysteme von ITD sind modular erweiterbar und können individuell für die Geräte und Infrastruktur Ihres Patientenmonitorings konfiguriert werden - auch ein zukünftiger Um- und Ausbau ist jederzeit möglich.

 

Ergonomie und Wirtschaftlichkeit im Patientenmonitoring

Die Tragarme und Monitorschwenkarme für das Patientenmonitoring können platzsparend an jede im Krankenhaus übliche Anbindung montiert werden. Schnelle Montage an eine Normschiene oder an ein Rundrohr wird durch ein Schnellverschlusssystem ermöglicht. Eine ergonomische Höhenverstellung in Kombination mit kleinem oder großem Schwenkbereich erlaubt jedem eine komfortable Bedienung. Leichte Handhabung und Wartungsfreiheit wird beispielsweise beim rm-port durch voreingestellte Gelenke erreicht. Die Haltbarkeit wurde bei uns im Haus im Dauertest mit mindestens 10 000 Bewegungszyklen erfolgreich geprüft.

 

Sicherheit und Hygiene

6-fache Sicherheit unserer medizinischen Halterungslösungen sorgt dafür, dass Ihre Medizintechnik geschützt wird und die Patientenumgebung sicher bleibt. Unsere Produkte entsprechen der DIN EN 60601-1 und das Qualitätsmanagement ist nach der DIN EN ISO 13485 zertifiziert. Alle unsere Geräteträger erfüllen die Anforderung an die Krankenhaushygiene nach DGKH. Die pulverbeschichteten Produktoberflächen können mit allen üblichen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln einfach gereinigt werden.

Anwendungsbeispiele für Patientenmonitoring

Patientenmonitoring auf Intensivstation
Tragarmsysteme für das Patientenmonitoring
Patientenmonitoring für Intensivmedizin
Mehrere Tragarmsysteme in der Intensivmedizin

 

Erfahren Sie mehr über unsere EKG-Wagen

AGB  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Newsletter
Unsere Webseite verwendet Cookies, um die korrekte Funktionsweise dieser Webseite zu gewährleisten. Durch Nutzung von Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie im Bereich Datenschutz.
OK