| +49 89 61 44 25-0

Aktuelle News

28.08.2018

lf-port, der "kleine Bruder" vom flexion-port

Der lf-port hat sich als neuer stationärer Tragarm im ITD-Produktportfolio etabliert. Als „kleiner Bruder“ des flexion-ports erweist er sich insbesondere im Monitoring als kompakte und flexible Stütze. Lutz Wiehemeyer, Produktmanager bei der ITD GmbH, hat im Rahmen eines Interviews die Vorteile und Anwendungsgebiete des lf-ports erläutert.

Der lf-port zeichnet sich zunächst dadurch aus, dass eine Montage des Kunden nicht nötig ist, lediglich die Anbringung an die wandseitige Schnittstelle sowie die Monitormontage selbst. Unser Produktmanager spricht hierbei vom „out-of-the-box – ready-to-mount“-Prinzip.

Das schlankere und kleinere Design ist zudem vorteilhaft für Monitore im unteren Gewichtsbereich. Mit dem neuen, höhenvariablen Tragarm ist auch ein schnelles Verkabeln möglich, wie Herr ...Weiterlesen...

Kategorie: 2017
28.08.2018

10 Jahre Partnerschaft mit System Med Sas

In diesem Jahr feiert die ITD GmbH zehn Jahre Partnerschaft mit unserer französischen Auslandsvertretung System Med Sas. Das Unternehmen, das zur Evrard-Gruppe zählt, tritt seit nunmehr zehn Jahren als zuverlässiger und kompetenter ITD-Partner auf. Unsere Produkte für den mobilen als auch stationären Bereich vertreibt System Med Sas professionell mit dem Fokus, seinen französischen Kunden beste ergonomische Lösungen zu bieten.

Mit Geschäftssitz in Vaulx-en-Velin ist System Med Sas für die Planung, Installation als auch Wartung von Operationssälen und weiteren medizinischen Einrichtungen zuständig. Medizinische Wagen sowie stationäre Geräteträger von der ITD GmbH unterstützen dabei die Firma, den Komfort und die Leistung für seine Kunden zu verbessern.

Thomas Evrard, Begründer von System Med Sas, betrachtet die ITD-Produkte als zuverlässige Lösungen für den Endverbraucher. Herr Evrard betont jedoch: „Der Erfolg einer ...Weiterlesen...

Kategorie: Aktuelles
28.08.2018

Erfolgreiche Auditierung des ITD-Qualitätsmanagements

Eine stetige Überprüfung und Optimierung sind für die hohen Qualitätsstandards von ITD selbstverständlich und verpflichtend. So fand dieses Jahr im Juli an unseren beiden Standorten das zweite Überwachungsaudit statt, das den gesetzlichen und normativen Vorgaben der DIN EN ISO 13485 entspricht. Mit dem diesjährigen Audit fand nun ein Übergang auf die nun geltende Version 2016 statt.

Sowohl in Unterhaching als auch in Johanniskirchen wurden Anfang Juli die gesetzlich vorgeschriebenen Maßstäbe zur Qualitätssicherung durch medical device certification beurteilt. Die Zertifizierungsstelle prüfte unser Qualitätsmanagementsystem auf die Einhaltung und Anwendung der gesetzlichen und normativen Vorgaben der DIN EN ISO 13485:2016. Stichprobenweise wurden unser Unternehmen, interne und externe Prozesse, Leitlinien und vieles mehr auf Konformität auditiert. Nach drei Audittagen, geprägt von Gesetzen, Richtlinien, Prozessen, Dokumenten und Aufzeichnungen, war das Gesamtergebnis ...Weiterlesen...

Kategorie: Aktuelles
AGB  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Newsletter
Unsere Webseite verwendet Cookies, um die korrekte Funktionsweise dieser Webseite zu gewährleisten. Durch Nutzung von Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie im Bereich Datenschutz.
OK